TOP50 for Summer

sommer tipps

Was kann man im Sommer machen?

Es ist unglaublich heiß in Hamburg, die Sonne scheint, alle sind super drauf und ich LIEBE dieses Wetter! Ich bin so glücklich, dass der Sommer sich momentan in Hamburg von seiner besten Seite zeigt und hoffe, dass es noch länger anhält.

Gerade bei so schönem Wetter möchte man den Tag doch auskosten und bloß nichts verpassen! Dennoch sind die Ideen, wie man das Wetter am Besten ausnutzen könnte leider oftmals begrenzt. Für all die, die noch auf der Suche sind nach dem ultimativen Tipp, was man denn im Sommer so machen könnte – hier meine TOP50 der Dinge, die man im Sommer definitiv mal machen sollte!

      1. Sterne beobachten! Es gibt wohl nichts romantischeres, als in einer warmen Sommernacht sich einfach mal in den Garten oder Park zu legen, die Sterne zu zählen und einfach die Natur zu genießen mit dem Liebsten und vielleicht sogar die ein oder andere Sternschnuppe zu erwischen!
      2. Farbspiele: Die wohl schönsten Sonnenuntergänge kann man im Sommer beobachten, sucht Euch ein ruhiges Plätzchen, schnappt Euch einen Wein und genießt das wunderschöne Farbspiel des Sonnenuntergangs!
      3. …oder auch die Farbspiele des Sonnenaufgangs!
      4. Picknick am See? Klar! Wieso nicht mal einen Ausflug zum See mit den Mädels planen: Jeder bringt eine Kleinigkeit mit und dann wird geschlemmt in toller Atmosphäre.
      5. Der Allzeit-Renner: Grillen! Aber bitte mal etwas kreativer: Ich zum Beispiel lieeebe verschiedene Variationen von Dips (selbstverständlich selbstgemacht) bin da sehr experimentierfreudig, was auf Snapchat nicht zu übersehen ist 😀 (ROSEOFFASHION)
      6. Wasserschlacht im Garten! Was gibt es bitteschön geileres? Schnappt euch ein kleines aufblasbares Planschbecken, dass ihr mit Wasserbomben füllt, Wasserpistole (am Besten die Teile zum pumpen), Gartenschlauch – hier ist alles erlaubt! Ich erinnere mich so gerne an den Tag zurück (vor ca. 3 Jahren: Alles fing an mit einer kleinen Wasserpistole und endete aufeinmal mit meinem Onkel auf dem Dach – inklusive Wasserbomben und meinem Vater mit dem Dampfstrahler in den Händen! Ihr könnt Euch vorstellen, wie das ganze ausgesehen hat, wenn 10 Leute gegeneinander mit Wasser kämpfen :-D!
      7. Gönn Dir einen eisgekühlten Cocktail im Beachclub! Für meine Hamburger kann ich sehr den Club Del Mar Beachclub empfehlen!
      8. OBST, OBST und noch mehr OBST! Gerade im Sommer ist die perfekte Zeit für leckeres Obst, wie Kirschen, Erdbeeren oder Melonen! Besonders gut schmeckt das Ganze, wenn es kurz im Gefrierfach angefroren wird – kühlt gleichzeitig auch super ab!
      9. Badminton! Ich liebe es im Sommer Badminton zu spielen. Es bringt super Spaß und zusätzlich purzeln, ganz nebenbei erwähnt, auch noch die Pfunde für die perfekte Strandfigur 😉
      10. Lagerfeuer (ich hätte grad fast allen erstes Feuerlager geschrieben Haha) Stockbrot, Marshmallows und im besten Fall noch jemand, der Gitarre spielen kann- das weckt Erinnerungen an meine Kindheit :-)
      11. Tretboot fahren auf der Alster! Dort kann man an echt coolen Orten anlegen :-)
      12.  Geh zu einer Beachparty! Luftige Kleider, hammer Atmosphäre und einfach nur CHILLIG!
      13. Macht einen Roadtrip! Einfach mal spontan los fahren, ohne Ziel – hierbei ergeben sich die schönsten Orte.
      14. Erdbeeren pflücken! JA, man kann sie auch auf einem Erdbeerfeld pflücken und nicht nur im Laden kaufen 😀
      15. Kindheitserinnerung 2.0: Blumenkränze selbst flechten! Ich fand das damals so toll und liebe es heute immer noch
      16. Is there anything better than ICE? Gönnt Euch einfach mal einen fetten Eisbecher, denn nichts passt besser zum Sommer! Klar ist es auch im Winter gemütlich, sich abends auf die Couch zu kuscheln mit einem Ben & Jerrys, dennoch ist es im Sommer wesentlich erfrischender 😀
      17. Draußen essen! Ob Früstück, oder Abendessen: Draußen essen gestaltet das ganze viel schöner und macht zudem noch richtig gute Laune!
      18. Schwimmen (natürlich am liebsten im Meer)
      19. Sandburgen bauen – in uns allen sollte ein bisschen Kind stecken :-)
      20. OpenAir Kinos besuchen. Nehmt Euch einfach eine Decke und Kissen mit uns macht es Euch bei einem Film unterm Sternenhimmel gemütlich! Für meine Hamburger!
      21. Frische Blumen auf einer Wiese pflücken und den Liebsten schenken (oder einfach ins Wohnzimmer stellen :-D)
      22. Das schöne Wetter bei einem Waldspaziergang genießen – hier schwitzt man auch nicht zu sehr, da der Wald von den Bäumen meist geschützt ist
      23. Einfach mal öfter zum Fahrrad greifen, hält fit und man kann die Sonne genießen
      24. Für uns Ladies: SOMMERSHOPPING! Der wohl spannenste Part im Sommer 😀
      25. Selbstgemachte Limonade! Super lecker und man weiß, was drin ist.
      26. Der Fantasie freien Lauf lassen: Als Kind habe ich es geliebt auf dem Rasen zu liegen und die Wolken in lustige Tiere zu verwandeln. An diesen Aufzählungen wird Euch wohl auffallen, dass viele meiner Punkte mit der Kindheit zusammenhängen. Da sieht man mal, dass man wirklich niemals das Kind in sich verlieren sollte. Einfach dieses unbeschwerte und Leichte.. :-)
      27. Eiswürfel aus OOOBST! Einfach Früchte in eine Eiswürfelform füllen und mit Wasser aufgießen, frieren lassen und ab ins Glas!
      28. Abendliche Spaziergänge am Meer. Ich liebe es dem Meer zu lauschen und den warmen Sand unter meinen Füßen zu spüren!
      29. Einfach sinnlos durch den Regen tanzen! Mädels: Stellt Euch nicht so an, danach könnt ihr Euch wieder zurecht machen :-D! Das bringt einfach so Spaß und ist ein hammer Gefühl, wenn der warme Regen auf einen niederprasst!
      30. Obst pflücken! Schnappt Euch einen Korb und dann geht es ab zum Brombeeren pflücken. Daraus kann man dann leckere Marmelade oder Kuchen herstellen, oder für die „Puren-Genießer“ einfach direkt verzehren
      31. Eine Sommer-Playlist erstellen! Nichts kann die Laune stärker anheben als Musik (ok Essen, Essen ist hier eine ausnahme) und selbst an kälteren Tagen liebe ich es die Sommerlieder zu hören und einfach in Gedanken zu versinken.
      32. Noch was für meine Hamburger: Planten un Blomen Wasserspiele. Sie sind sooo wunderschön, kann ich wirklich jedem nur empfehlen!
      33. Frei Baden im Freien – ihr wisst schon, was ich meine 😉
      34. Ich möchte nicht zum Klauen animieren, aaber: Mais. Frische Maiskolben.
      35. Ein Wochenendtrip in eine andere Stadt oder sogar in ein anderes Land – hier bekommt man schon preiswerte Angebote!
      36. Eiskalt duschen vorm schlafen gehen! Ich liebe es kalt zu duschen vor dem schlafen gehen, um mich dann in die Decke einzukuscheln 😀
      37. Feuchtigkeitsmasken – hält die Haut geschmeidig und beugt das blöde Pellen der Haut vor
      38. Thermalwasser! Gerade im Sommer neigt mein Gesicht schneller dazu zu glänzen. Hier sprühe ich mir gerne Thermalwasser ins Gesicht. Erfrischt super und beruhigt die Haut!
      39. Den Körper und das Gesicht peelen! Dadurch entfernt ihr die alten Hautschüppchen und das Beste daran: Die Bräune bleibt Euch länger erhalten!
      40. Aloe Vera (am Besten direkt von der Pflanze) oder Kokosöl gegen juckende Mückenstiche!
      41. Bewahrt Eure Cremes im Kühlschrank auf so startet ihr schon morgens erfrischt in den Alltag.
      42. STAND UP PADDLING! Habe ich ehrlich gesagt noch nie gemacht, steht aber auf jedenfall auf meiner To-Do List! Soll total Spaß bringen und ganz nebenbei noch was für die Figur tun 😉 Hier für meine Hamburger
      43. Genießt einen abendlichen Spaziergang um die Außenalster. Hamburg ist so atemberaubend, was gibt es bitte besseres, als das schöne Wetter zu genießen und gleichzeitig den Anblick von Hamburg zu haben?
      44. Einfach mal die Haarkur an einem entspannten Garten-Tag von morgens bis abends einwirken lassen – durch die Wärme wirkt die Haarkur noch intensiver
      45. Schmeißt eine BBQ-Poolparty mit Euren Liebsten!
      46. Candle Light Dinner am Strand – könnte mir nichts romantischeres vorstellen
      47. Ballonfahrt am Abend
      48. Einfach mal Lächeln und gut gelaunt sein!
      49.  Grillkurs mit dem Liebsten! Bringt total Spaß und inspiriert
      50. Gerade im Sommer werden unsere Füße sehr beansprucht: Ob Barfuß am Strand oder auf Asphalt – sehr angenehm, trocknet aber auch die Füße aus und fördert die Hornhaut. Hier freuen Sich Eure füße über ein angenehmen Fußbad mit Öl. Anschließend wende ich immer gerne das sogenannte Drei-Schichten-Verfahren auf meinen Fußnägeln an: 1. Unterlack 2. Farbiger Nagellack 3. noch eine Schicht farbigen Nagellack, oder durchsichtigen Überlack -> so habt ihr lange was davon! :-)

Ich hoffe, dass Euch meine Tipps inspirieren – vielleicht habt ihr ja auch noch gute Ideen. Falls ja, freue ich mich über Eure Kommentare!

6 Comments

  • Babyblue

    Ja, an einem Maisfeld komme ich auch nie vorbei, ohne anzuhalten und einen zu mopsen 😉 Ich liebe den Sommer auch. Nix gegen Winter, aber es würde reichen wenn der nur 3 Monate dauern würde, also wenn ich könnte, würde ich den November und den Februar streichen. Denn im Sommer kann man eben viel mehr schöne Dinge machen.

    Liebe Grüße
    Bianca

    • Melissa

      oh ja, da gebe ich Dir vollkommen Recht – Weihnachtszeit liebe ich, reicht dann aber auch 😀

      Herzlichst,
      Melissa

  • molly hogan

    Great round up!

    XO
    Molly
    http://www.trendychickadee.com

  • Isa

    So gute Ideen! :)

    Liebe Grüße
    Isa

    http://iisabelsophie.blogspot.de/

  • Saritschka

    Danke für deinen lieben Kommentar! :) Wie schön, deinen Blog zu finden – ich freue mich immer über Hamburger „Kolleginnen“! :) Deine Tipps für den Sommer sind wunderbar – gerade die Beachclubs liebe ich im Sommer. <3

    Liebe Grüße,
    Sara

    http://www.saritschka.com

    • Melissa

      Danke liebe Sarah – Wir Hamburger müssen einfach zusammen halten 😀

      Herzliche Grüße an Dich!

LEAVE A COMMENT