Die besten Pflegeprodukte für einen kalten Winter

pflege im winter

Es ist wieder so weit: Meine Jahreszeit, sie ist wieder da! Ich liebe den Dezember einfach, die vorweihnachtliche und besinnliche Zeit. Ausgiebige Spaziergänge, heiße Schokolade mit Sahne, den Tannenbaum schmücken, unser traditionelles Plätzchenbacken und das ganze gute Essen! Ich habe das Gefühl, dass die Familie zur Weihnachtszeit noch näher zusammenrückt, als ohnehin schon. Das Einzige, was mich am Winter stört: Trockene Haut!  Meine Haut neigt im Winter gerne mal zu trockenen und geröteten Hautstellen, welche unter anderem durch Heizungsluft und natürlich Kälte verursacht werden. Aber seit letztem Jahr habe ich – für meine Haut den „Dreh raus“. Kurz zu meiner Haut: Meine Haut neigt zu Unreinheiten in der T-Zone und ist eher trocken. Falls ihr dasselbe oder ein ähnliches Hautbild besitzt, werden Euch meine Lieblinge der Pflegeprodukte im Winter BEGEISTERN!

1. Mein Helfer in der Not

Ich liebe dieses Produkt! Letztes Jahr hatte ich so zu kämpfen mit meiner Haut. Und zwar hatte ich eine trockene Stelle unter meinem Auge, welche stark zu Neurodermitis neigte. Die Stelle tat weh, hat gejuckt wie verrückt und war enorm angeschwollen. Man nannte mich auch den einäugigen Pirat 😀 – Spaß beiseite. Jedenfalls hat die Salbe mein Leben gerettet. Innerhalb von 2 Tagen war alles weg und kam nie wieder. Seitdem ist diese Salbe ein MUSS in meinem Haushalt. Bei Shop-Apotheke erhaltet ihr die Salbe momentan reduziert mit einer gratis Lotion.
pflege im winter

2. Babyhaut gefällig? 

Diese Kombination habe ich erst in diesem Jahr für mich entdeckt: Morgens Nivea, abends L´oreal. Ich habe Nivea nie genutzt, da mir immer erzählt wurde: „Das trocknet die Haut aus, da der Großteil aus Wasser besteht“. Durch einen doofen Zufall hatte ich nichts anderes mehr zu Hause, außer die gute alte Nivea Creme in der blauen Dose. Seither liebe ich diese Creme! Ich liebe das finish, welches es auf der Haut hinterlässt, vor allem wenn man Makeup trägt. Ich liebe den Geruch und könnte nicht mehr ohne meine Nivea. Abends trage ich immer gerne eine Feuchtigkeitspflege von L´oreal auf. Ich liebe es, wie diese Creme meine Haut über Nacht pflegt. Am nächsten Morgen hat man einfach eine Babyhaut.
creme im winter

 

3. Abschminken – ohne Rötungen!

Ich schwöre auf das Mizellenwasser von Garnier. Und zwar auf das ölhaltige! Viele schwärmen so von dem pinken Mizellenwasser. Ich habe beide getestet und finde das ölhaltige definitiv besser. Meine Haut fühlt sich danach geschmeidiger an und ich würde auch behaupten, dass das gelbe (ölhaltige) schneller und einfacher Makeup entfernt. Früher habe ich immer Abschminktücher genutzt. Dies ist aber Geschichte, seitdem ich das gelbe Mizellenwasser getestet habe – LOVE IT!

winterprodukt

4. Porentief gereinigte Haut

Seit 3 Jahren nutze ich diese Reinigungsbürste und ich kann nicht mehr ohne sie! Das Gesicht ist danach geglättet und glänzt wie frisch poliert! Zudem entfernt sie trockene Hautschüppchen und reinigt die Haut bis tief in die Poren.

pflege trockene haut

5. Adieu, spröde Lippen!

Ohne Lippenpflege verlasse ich das Haus nicht! Ich hasse das Gefühl von trockenen, rissigen Lippen. Mir hilft dabei ein Lippenpeeling aus Olivenöl und Zucker. Zusätzliche trage ich immer einen EOS Lipbalm bei mir – ich liebe die Teile!

winterpflege   winterpflege Produkte

2 Comments

  • Lena

    Cooler Post vielen Dank für die Tipps!

  • Shadownlight

    Hey, ich pflege meine Haut, vor allem im Winter intensiver.
    Liebe Grüße an dich!

LEAVE A COMMENT